Dienstag, 2. Dezember 2014

BARKER BOYS im Frühstücksfernsehen



Die von mir übersetzten Bücher um die Barker Boys sind gestern durch Kai Lüftner im Sat.1-Frühstücksfernsehen vorgestellt worden.

Der gute Kai berlinert dermaßen schön ...

Da bin ick über 347 Empfehlungen druff jekommen, dit is eine total tolle Jeschichte, die so'n bisschen retro is in ihrer Art und Weise. Inhaltlich geht's um drei Jungs, die ins Outback ziehen und uff 'nem Berg 'ne Entdeckung machen, da zwee Totenschädel entdecken, und dann jeht so 'ne richtich klassische Abenteuerjeschichte los, ohne Chi-Chi, kein Schnickschnack, keine verschnörkelten Sätze, sondern so richtich aufs Wesentliche reduziert, und ick mag diese Art und Weise dieses Jungen-Abenteuerromans einfach sehr, obwohl's ooch mädchenkompatibel ist natürlich

... dass wir eigentlich in derselben Ecke aufgewachsen sein und uns kennen müssten - tun wir aber nicht.

Den Clip - er hat noch mehr zu sagen - findet ihr dort; los geht's etwa bei 4:40.

***

Übrigens bin ich gerade mit dem abschließenden dritten Band beschäftigt, der nächstes Jahr herauskommen soll.


-----

English summary for foreign readers: Kai Lüftner, wild looking author from Berlin, presented the Superstition Mountain Mysteries books by Elise Broach (which I translated into German) yesterday on Sat.1 morning show. You can watch the clip over there.

1 Kommentar:

Pogopuschel hat gesagt…

Kai Lüftner schreibt auch selbst tolle Kinderbücher und macht großartige Musik: https://www.youtube.com/watch?v=IqssrGv6UNI