Sonntag, 3. August 2014

Dringender Lesetipp, weil es sich gerade so ergab

Aus einer E-Mail an einen Freund:

Lies das. Wird dir Spaß machen. Einer der, sagen wir, fuffzich besten Romane, die ich kenne. Sechsmal gelesen. Und zeitgeschichtlich wichtig, da steckt extrem viel USA der 1950er, 1960er Jahre drin. Kesey wusste, wovon er schrieb, bis hin dazu, dass er selber in nem Irrenhaus gearbeitet hat. Der Roman hat einen unglaublichen Flow, der Sound fließt dahin wie Honig, trotz aller krassen und traurigen und aberwitzigen Szenen.

Die Rede ist von Ken Kesey, EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST (USA 1962).

Schönen Sonntag noch!

Keine Kommentare: