Freitag, 25. Juli 2014

Der offizielle Lesungsankündigungstext

... geht so:

Lesung am 14. August in Berlin

Frank Böhmert präsentiert seinen neuen PR-NEO-Roman


»Berlin 2037« – so lautet der programmatische Titel des PERRY RHODAN NEO-Romans von Frank Böhmert, der am 15. August erscheinen wird.

Der Roman mit der Bandnummer 76 beschreibt die ersten Tage und Wochen einer Besetzung der Erde durch außerirdische Truppen. »Dabei lag mein Hauptaugenmerk nicht auf militärischen oder politischen Aktionen«, sagt Böhmert, »im Mittelpunkt steht vielmehr, wie die Menschen und auch die Angehörigen der Besatzungstruppen mit dieser Situation umgehen.«

Dass die Action dabei nicht zu kurz kommt, war dem Autor Ehrensache – ebenso wie die plastische Schilderung des Berlins der nahen Zukunft.

»Ich bin natürlich besonders gespannt, wie diese Near-Future-Vision bei den PERRY RHODAN-Fans ankommt, die selber in Berlin leben«, sagt Böhmert. »Darum möchte ich das Erscheinen auch vor Ort mit den Fans feiern.«

Am Donnerstag, den 14. August, lädt die PERRY RHODAN-Redaktion deshalb ab 20 Uhr zu einer Lesung und Signierstunde ins Otherland, der weithin bekannten Spezialbuchhandlung für Science Fiction, Fantasy und Horror im Herzen von Berlin-Kreuzberg. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

OTHERLAND-Buchhandlung
Bergmannstr. 25
10961 Berlin
Telefon: 030 / 69 50 51 17

Und, sehen wir uns?

Kommentare:

Jakob hat gesagt…

Also, wir sehen uns auf jeden Fall! Bin schon sehr gespannt auf das Berlin der gar nicht so fernen Zukunft ...

Kringel hat gesagt…

Bin ja weder Neo-Leser noch Berliner. Soll ich trotzdem? Oder nicht? *hader*

Frank Böhmert hat gesagt…

Au ja, mach mal, Kringel! Wir kriegen dich hier sicher auch irgendwo untergebracht ... Zwar klappt es aus familienorganisatorischen Gründen nicht in der Casa Böhmert, aber in Berlin gibt's ja jede Menge Perry- und SF-Fans; da lässt sich sicher was machen. Schick mir eine Mail, falls du Lust hast - dann leite ich die in unsere Verteiler weiter ...

Kringel hat gesagt…

Ähm - ich meinte: Soll ich das Hefterl kaufen oder nicht. Mit einer Reise nach Berlin wird's aus dienstlichen Gründen in den nächsten Wochen nix...

Frank Böhmert hat gesagt…

Ach so. So schön kann man sich missverstehen. Meine Antwort bleibt dieselbe, zumindest der Anfang: Au ja, Kringel, mach mal!

lapismont hat gesagt…

Habs fest notiert. Hatte schon Lesungsnot.

Frank Böhmert hat gesagt…

Kringel hat "das Hefterl" dann übrigens gelesen - und dort darüber geschrieben:

http://www.kreis-archiv.de/buch/buch14.html#688