Dienstag, 13. März 2012

Frühling!

Erstens habe ich heute früh einen riesigen Schwarm Zugvögel gesehen. Die Art konnte ich nicht erkennen, aber der aus 150 bis 200 Tieren bestehende Schwarm sah sehr beeindruckend aus, weil sich seine V-Form immer weiter aufgefächert hat. Wie eine riesige fliegende mathematische Formel ...

Zweitens dreht unsere große Amaryllis schon seit Tagen durch; wir haben die Blütenstände erstmals lieber abgestützt:

(Foto: icke)

Drittens sind für den Messedonnerstag in Leipzig leckere 16° angesagt.

Viertens gibt es auch noch frühlingdeslebenshafte Erinnerungen, nämlich dank des neuen Bandes vom Bestandskatalog der "Sammlung Ehrig - Utopie und Phantastik in deutscher Sprache". Marianne Sydow hat neulich die Nr. 19 fertiggestellt, von Heym bis Hitchcock, hier, und ich durfte wieder einmal rituell mit Rotwein, Schokolade und Musik in Jugenderinnerungen anhand der Titelbilder früher Lektüre schwelgen!



Frühling. Daran gibt es nichts zu rütteln.

1 Kommentar:

hakkensack hat gesagt…

Klasse Fingerzeige! Bedankt!