Mittwoch, 8. Februar 2012

Unter Vertrag: Kieran Larwood, FREAKS

Während man sich in der deutschen Science-Fiction-Szene einig ist, Steampunk wäre ein Hype, der nicht gezündet habe, werde ich innerhalb eines Dreivierteljahrs den vierten Roman übersetzen, der deutliche Steampunk-Elemente aufweist:

(Quelle: Homepage von Kieran Larwood)

Dieses fesselnde Jugendbuch um eine Jahrmarktstruppe "missgebildeter" Menschen im viktorianischen London, die eine Serie von Fällen spurlos verschwindender Kinder aus bitterarmen Familien untersuchen, weil man dort lieber nicht die Polizei einschaltet, wird mir beim Übersetzen viel Spaß machen! Farbig und gruselig und voller Atmosphäre, mit überzeugenden Figuren - ein toller Schmöker.

Das dauert aber noch; mein Zeitfenster dafür liegt im Mai/Juni. Erscheint dann irgendwann bei Chicken House Deutschland.

Keine Kommentare: