Freitag, 7. Oktober 2011

"We Are The 99 %"

1989 Montagsdemos in der DDR.
2011 Arabischer Frühling.
Und jetzt Amerikanischer Herbst?

Update 18:04 Und auch Kyle Cassidy schaltet sich ein, der dritte im Bunde meiner liebsten bloggenden amerikanischen Künstler. Ihr kennt ihn vielleicht von seinem Fotoband ARMED AMERICA her. Übermorgen wird er den ganzen Tag Portraits bei "Occupy Wall Street" schießen, Ankündigung hier.

I can't really keep blaming 'the media' for not covering this thing right if i'm 'the media' and I'm sitting home watering my plants.

(Auf Deutsch: "Ich kann 'den Medien' schließlich nicht ständig vorwerfen, dass sie darüber nicht angemessen berichten, wenn ich 'die Medien' bin und zuhause hocke und meine Pflanzen gieße.")

***

Update 12:30 Und wer war gestern bei "Occupy Boston" dabei? Eine Künstlerin, deren Blog ich seit langem verfolge: die quietschige, göttliche Amanda Palmer, hier. Sie hat die Versammelten mit ihrer Ukulele bespielt. (Und sie ist übrigens, das nebenbei erwähnt für Leute, die es eher mit der Literatur als mit der Musik haben, die Angetraute von Neil Gaiman. Dessen Blog ich ebenfalls schon lange lese, hier.)

***

Wer wissen möchte, was da in den USA nach offensichtlich langen Vorbereitungen pünktlich zum großen Anlaufnehmen für die Präsidentschaftswahlen 2012 am Köcheln ist, wird am besten hier fündig: Occupy Wall Street. Das ist die Homepage der Kampagnenbetreiber, also natürlich auf Englisch geschrieben. Dort findet sich neben Grundsätzlichem auch für jeden einzelnen Tag der Link zu einer Updatesammlung mit Twitter-, Youtube-, Blogeinträgen etc. direkt aus dieser Bewegung. Spannend!

Keine Kommentare: